Shop in der Kunsthalle Düsseldorf

Shop in der Kunsthalle Düsseldorf
Installation und Performance
2017

In diesem Shop gibt es zahlreiche Objekte zu kaufen, die ich über mehrere Jahre hinweg weltweit in Museen, Galerien und Kunstveranstaltungen gesammelt habe. Dazu zählen Begleithefte zu Ausstellungen, Postkarten, Plakate, Bleistifte, Bücher, Kunstzeitschriften und Buttons, außerdem Kunstwerke, die in konzeptuellen Ausstellungen mitgenommen werden durften. Die meisten Gegenstände in diesem persönlichen Archiv waren ursprünglich kostenlos, haben für mich als Sammler – und vielleicht auch für andere – aber einen großen Wert. Ich verkaufe also Gegenstände, die ich eigentlich lieber für mich behalten würde, und muss mich ständig zwischen Weggeben oder Behalten entscheiden. Ich agiere performativ mit den Besuchern und thematisiere die Gefühle und Erinnerungen, die für mich mit den Gegenständen verbunden sind. Die Preise der Objekte setze ich radikal subjektiv fest: Je schmerzhafter das Weggeben für mich, desto höher der Preis.